Sonnabend, den 29. August 2015

Heute helfen zwei Aktive von uns der Biologischen Schutz- gemeinschaft  BSG in Göttingen im Rahmen der zwischen unseren Vereinen vereinbarten Kooperation bei  deren Pflegeeinsatz auf einer kleinen Feuchtwiese mit Quellsumpf in der Nähe von Jühnde. Bei diesem Einsatz können wir auch die von uns aus den ersten Spenden gerade angeschaffte Motorsense ausprobieren. Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Nach Angaben der BSG haben sich auf der Fläche seit der regelmäßigen Mahd die dort wachsenden Orchideen Breitblättriges Knabenkraut vervielfacht. Außerdem gibt es auf der Fläche einen schönen Bestand des Gemeinen Teufelsabbisses.

null